Rezept - Dänischer Rippenbraten mit Kohl und Kartoffeln

Dänischer Rippenbraten mit Kohl und Kartoffeln

 


Zutaten

1 Kg Rippenbraten, alternativ Bauchstück mit Schwarte

0,5 Wisingkohl, groß oder ein ganzer kleiner

1 Bund Suppengrün

Apfelsaft

Schlagsahne

Salz

Pfeffer

Muskat

Magic Dust

Kartoffeln

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

120 Min.
Normal
4

Anweisungen

Den Rippenbraten mit Magic Dust einpudern und auf den Rottisseriespieß aufspießen.

Den Grill anheizen und auf ca 160 Grad bringen. Wer mit einem Holzkohlegrill verwendet, kann gern mit Peacan leicht miträuchern. Kein Hickory, das ist zu kräftig.

Unter den Braten eine Schale mit ca einem halben Liter Wasser stellen. Eine Zwiebel grob hacken und in die Schale geben. Dann und wann prüfen, wie der Wasserstand ist. Am Ende hieraus eine Sauce herstellen. Wir haben etwas Sahne dazugegeben, ggf. abschmecken.

Den Braten in den heißen Grill geben.

Das Suppengrün reinigen und nach und nach in der Küchenmaschine kleinhacken. Etwas Salz zugeben. Man erhält eine grobe Paste. Von dieser Paste benötigt man nicht alles. Es lässt sich bei vielen Gerichten einsetzen.

Den Wirsing klein schneiden und in einem Topf anschmoren. Die Wirsingpaste dazu geben sowie etwas Apfelsaft. Etwas Pfeffer und die Sahne dazu.

Die Kartoffeln wie gewohnt schälen und in Salzwasser kochen.

Guten Appetit.