Rezept - Emus Eggburger

Zutaten

1Kg Rinderhackfleisch

1 Bund Petersilie

5 Zwiebeln

10 Saure Gürkchen

1/4 Eisbergsalat

5 Hamburgerbrötchen (normale Größe)

6 Eier

5 EL Semmelbrösel

1 TL Himmalaya Salz

1/2 TL Pfeffer schwarz

1/2 TL Chayennepfeffer

5 EL frisch geriebener Parmesankäse

5 Scheiben Chesterkäse

Ketchup

Mayonnaise

Aromaöl (3 Tage ziehen lassen):

4-5 Rosmarinzweige

1 frische Chilischote

3 halbierte Knoblauchzehen

1 Salbeizweig

1 EL Oregano

250 mL Olivenöl

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

30 Min.
Normal
5

Kategorien


Anweisungen

Das Hackfleisch mit einem Ei, Salz, Pfeffer, Chayennepfeffer, Semmelbrösel, fein gehackter Petersilie, Parmesankäse gut durchkneten.

Daraus dann etwa 200g flache Buletten formen. Mit dem Daumen in der Mitte leicht eindrücken.

Mit Aromaöl bepinseln.

In einem Pfännchen die Schmorzwiebeln zubereiten.

Dann die Buletten auf den Grill und ein zwei mal mir Aromaöl nachpinseln.

Spiegelei in einem Pfännchen machen.

Auf die Buletten eine Chesterscheibe auflegen.

Die Hamburgerbrötchen kurz mit auf den Grill legen und antoasten. Die Obere Hälfte nehmen und mit Mayonaise bestreichen. Die Bulette auflegen, eine Scheibe Eisbergsalat und die Schmorzwiebeln auflegen.

Dann Ketchup drübergeben und die in längliche Scheiben geschnittenen Gürkchen drauflegen. Zum Abschluss das Spiegelei aufdrücken. Den Boden nach Wunsch mit etwas Mayonaise bestreichen. Dann mit einem Schwupp umdrehen und genießen.