Zutaten

750 g Fischfilet,

Saft einer Zitrone,

8 kleine Zwiebeln,

4 Tomaten,

12 dicke, frische Champignons.

Für die Marinade:

4 Esslöffel Öl,

Salz, Pfeffer,

2 Teel. Paprika edelsüß,

2 Teel. Zitronensaft,

je 1 Prise Thymian und Estragon.

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Anweisungen

Vorbereitung: Ohne Marinierzeit 30 Minuten. Zubereitung: 10 Minuten. Etwa: 290 Kalorien/1210 Joule.

Fischfilet unter kaltem Wasser abbrausen. Trocken tupfen. Mit Zitronensaft beträufeln. 10 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und halbieren oder vierteln. Tomaten waschen, trocknen, auch vierteln, vorher Stängelansätze rausschneiden. Champignons waschen und putzen. Fischfilet in gleichmäßig dicke Würfel schneiden. Diese Zutaten abwechselnd auf 8 Schaschlikspieße stecken.

Marinade aus Öl, Salz, Pfeffer, Paprika, Zitronensaft, Thymian und Estragon rühren. Fisch-Spieße reinlegen. 30 Minuten darin marinieren und immer wieder mit der Marinade überschöpfen. Ab und zu wenden. Marinade in einer Pfanne erhitzen. Fisch-Spieße zuerst rundherum darin anbraten, dann noch 8 Minuten braten. Dann sind alle Zutaten gar.

Beilagen: Beliebiger frischer Salat (auch gemischt) und Paprikareis.