Rezept - Flaches Zitronenhuhn mit Kartoffeln und Oliven

Flaches Zitronenhuhn mit Kartoffeln und Oliven

 


Zutaten

1 Hähnchen

150g Oliven

1 Tl Pfeffer

1 EL Paprikapulver

1 EL Chilipulver

1 Tüte Safran

1/2 Stange Zimt

1 Prise Koriander

1 TL Ingwer, wenn möglich frisch

1 Zwiebel

2 Zehen Knoblauch

2 Zitronen

1 TL Zucker

1 EL Petersilie

3 EL Olivenöl

Salz

Kartoffeln und Schalotten/Zwiebeln nach Wunsch, mindestens jedoch je 500g

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

60 Min.

Kategorien


Anweisungen

Einen Tag vorher die Marinade zubereiten und den Vogel einlegen. Also dafür eine Zitrone auspressen, die Zwiebeln würfeln, Knoblauch, die Gewürze und das Olivenöl vermischen. Auf das Huhn geben, verreiben und über Nacht ab in den Kühlschrank.

Die andere Zitrone von der Schale befreien, in Scheiben schneiden und salzen.

Ein Gemüsebett aus Kartoffeln, Schalotten und den Oliven auf ein tiefes Blech geben.

Dem Huhn mit 2 Schnitten das Rückgrat entfernen und nochmals plattdrücken.

Dann auf das Gemüsebett legen und nach der halben Zeit umdrehen.

Die restliche Marinade auch über die Kartoffeln und Schalotten geben.

Das Gemüse auch ab und an durchmischen, damit es nicht anbrennt und alles gleichzeitig gar ist.

Es empfiehlt sich, Umluft oder Grillumluft bei 200 Grad einzustellen.

Kurz vor Schluss noch die Zitronenscheiben auf die dunkleren Brustbereiche und Flügel legen und mitgrillen.