Rezept - Garnelen-Biryani

Zutaten

Für 8 Personen

1 TL Safranfäden

4 EL lauwarmes Wasser

2 Schalotten, grob gehackt

3 Knoblauchzehen, zerdrückt

1 TL frisch gehackte Ingwerwurzel

2 TL Koriandersamen

1/2 TL schwarze Pfefferkörner

2 Gewürznelken

2 grüne Kardamomkapseln

2,5-cm-Stück Zimtstange

1 TL gemahlene Kurkuma

1 grüne Chili, gehackt

1/2 TL Salz

2 EL Ghee oder Butter

1 TL schwarze Senfkörner

500 g rohe unausgelöste Garnelen

oder 400 g ausgelöste

300 ml Kokosmilch

300 g fettarmer Naturjoghurt

225 g Basmati-Reis,

2 Stunden

eingeweicht und abgetropft

Zum Garnieren

gehobelte Mandeln, geröstet 1 Frühlingszwiebel, in Ringen frische Korianderzweige

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Kategorien


Anweisungen

Den Safran 10 Minuten im lauwarmen Wasser einweichen. Schalotten. Knoblauch, Ingwer. Gewürze und Salz in einem Mörser zu einer Paste verarbeiten.

Ghee oder Butter Dutch-Oven erhitzen und die Senfkörner zufügen. Wenn sie aufplatzen, die Garnelen zugeben und 1 Minute bei starker Hitze anbraten. Gewürzpaste. Kokosmilch und Joghurt einrühren und alles 20 Minuten köcheln lassen.

Den Reis 12 Minuten in Salzwasser kochen. Abgießen und in der über die Garnelenmischung schichten. Das Safranwasser in Linien über den Reis träufeln. Ein sauberes Küchentuch über den DO legen und den Deckel daraufsetzen. Den Dutch-Oven von den Kohlen nehmen und alles etwa 5 Minuten ziehen lassen. Das fertige Gericht mit Mandeln, Frühlingszwiebeln und Koriander garnieren und servieren.