Rezept - Geflügelspieße mit Vierländersoße

Geflügelspieße mit Vierländersoße

 


Zutaten

2 Putensteaks, 2 Hähnchenbrüste, 250 g Entenfleisch, 1/2 Salatgurke, 100 g durchwachsener Räucherspeck, 2 Tomaten, 2 Zwiebeln, Öl, Salz, weißer Pfeffer, Rosenpaprika Für die Soße: 6 EL Tomatenketchup, 2 EL Senf, 4 EL Öl, 1 Zwiebel, 1 EL gehackte Petersilie und Dill, 5 Sardellenfilets

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Das Geflügelfleisch in Würfel schneiden. Die Gurke abspülen, trockentupfen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Speck ebenfalls in dünne Scheiben schneiden, Tomaten und Zwiebeln vierteln.

Abwechselnd alle Zutaten auf Spieße stecken. Von allen Seiten mit Öl bestreichen und mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika würzen. Die Spieße im vorgeheizten Grill 10—15 Minuten grillen, dabei mehrere Male wenden. Tomatenketchup, Senf und Öl gut verrühren. Die Sardellenfilets und die Zwiebel sehr fein würfeln und mit den gehackten Kräutern unter das Tomatenketchup mischen. Die Soße mit Salz, Paprika und Pfeffer pikant abschmecken.