Gegrillte Kartoffeln mit Schnittlauchblüten-Dressing

 


Zutaten

für 4 Personen

900 g Salatkartoffeln

1 EL Weinessig

7 EL Olivenöl

3 EL gehackter Schnittlauch

10 Schnittlauchblüten

4-6 kleine Rispen gelbe Kirschtomaten an der Pflanze

Salz und Pfeffer

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Kategorien


Anweisungen

Es ist ein echtes Erlebnis, essbare Blütenpflanzen und Gartenkräuter zu verwenden. Eine Hand voll von diesem Kraut oder jener Blume zu pflücken ist Teil der Kreativität beim Kochen und Essen im freien und kann zu unerwartet aufregenden Ergebnissen führen.

Grill anheizen Kartoffeln in einem großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser etwa 10 Minuten kochen oder bis sie gerade weich sind. Inzwischen für das Dressing den Essig und 5 EL Öl mit dem Schneebesen verrühren, dann Schnittlauch und Blüten einrühren. Kartoffeln abtropfen lassen und längs halbieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sobald die Flammen erloschen sind, einen Grillrost über den heißen Kohlen erhitzen. Wenn die Kohlen eine mittlere Temperatur erreicht bzw. sich mit einer mitteldicken Ascheschicht überzogen haben. Kartoffeln im restlichen Öl wenden und mit der Schnittseite nach unten auf den Rost legen. Etwa 5 Minuten liegen lassen, dann etwas hinunterdrücken, damit sich das Muster des Grillrostes abzeichnet,

Kartoffeln wenden und etwa 3 Minuten von der anderen Seite grillen. In eine Schüssel geben, im Dressing übergießen und zum Mischen die Schussel kurz hin und her schwenken. Tomaten grillen, bis sie beginnen. Blasen zu werfen. Mit den Kartoffeln servieren.