Gegrilltes Rinderfilet auf dem Spieß

 


Zutaten

1 Zucchini

8 Scheibe Rinderfilet, a 75g

8 Scheibe Räucherspeck

8 klein Zwiebeln

125 Gramm Putenleber

1 Bund Salbei

1 Zitrone; unbehandelt

2 Esslöffel Kräuteröl

Salz

Pfeffer

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

Zucchini waschen und mit einem Kartoffelschäler der Länge nach doppelt so viele dünne Scheiben abschneiden, wie Portionen vorgesehen sind. Die Rinderfilets zürst mit Zucchini, dann mit Speckscheiben umwickeln. Zwiebeln schälen und halbieren. Putenleber in 8 Stücke schneiden. Salbei von den Stielen zupfen. Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Nun abwechselnd die umwickelten Rinderfilets, Zitronenscheibe, Zwiebelhälften, Salbeiblätter und Putenleber auf die Spiesse stecken. Rundherum mit Kräuteröl einpinseln und auf dem sehr heissen Grill in Grillpfannen von jeder Seite 5 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen und sofort servieren.