GöGas genialer Apfelkuchen

 


Zutaten

750g säuerliche Äpfel

2 EL Zitronensaft

75g weiche Butter

150g Zucker

2 EL Vanillezucker

prise Salz

4 Eier

100g Mehl

50g Speisestärke

1TL Backpulver

150g Créme fraíche

1 EL Puderzucker

Butter für die Form

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

60 Min.
Leicht
12

Kategorien


Anweisungen

Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelviertel in Stücke schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln. Den Grill / Backofen auf 180° vorheizen, die Form fetten oder den Dutch Oven mit Backpapier auslegen.

Die Butter mit 100g Zucker, 1 EL Vanillezucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Nach und nach 2 Eier unterrühren. Das Mehl mit der Stärke und dem Backpulver mischen und unter die Butter-Eier-Masse ziehen.

Den Teig in die Form/ den Dopf füllen und die Apfelstücke darauf verteilen und leicht hineindrücken. Den Kuchen im Ofen (Mitte, 180° Umluft) 35min backen. Auf den kleinen Barbecook Dopf habe ich 4 Kohlen drauf und 4 kohlen drunter gelegt.

Inzwischen die Créme fraíche mit dem übrigen Zucker, dem Vanillezucker und den restlichen Eiern verrühren. Den Sahnegussüber den Kuchen gießen und den Apfelkuchen weitere 25min. fertig backen.

Die Tarté auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und mit dem Puderzucker besieben.

Die o.g. Menge reicht für eine Backform oder knapp 4kleine Döpfe reichen

Kommentare

Hallo, mus das nicht 1000g Mehl heißen? lg Chris