Hackspießchen und gegrillte Käsepäckchen

 


Zutaten

500 g stückige Tomaten

1 EL Tomatenmark

2 Knoblauchzehen

je 1 rote und 1 grüne Chilischote

1 mittelgroße Zwiebel

600 g Rinderhackfleisch

Salz,

schwarzer Pfeffer

Edelsüßpaprika

12 Peperonischoten (aus dem Glas)

12 kleine Lorbeerblätter

600 g Feta?Käse im Stück

100 g Kirschtomaten

1 Töpfchen Thymian

Holzspieße,

Alufolie

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

1. Stückige Tomaten und Tomatenmark verrühren. 1 Knoblauchzehe fein hacken. Chili aufschneiden und entkernen. Chili sehr fein würfeln. Knoblauch und Chili zur Tomatensoße geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2. Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. Hackfleisch damit verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Daraus ca. 12 ovale Frikadellen formen, mit Peperoni und Lorbeerblättern auf Holzspieße stecken.

3. Feta?Käse in 3 Scheiben schneiden und halbieren. Jede Käsescheibe auf ein Stück Alufolie legen. Die Kirschtomaten in Scheiben schneiden, Thymian fein hacken. Beides auf dem Käse verteilen und die Folie darüber verschließen. Käsepäckchen und Hackspieße auf dem heißen Grill ca. 15 Minuten grillen. Spieße dabei mehrmals wenden