Hähnchen mit Gewürzen

 


Zutaten

1 Hähnchen, 1/2 Becher Joghurt, Saft von 1 Zitrone, 1/2 Teelöffel Kümmel, 1 Teelöffel Koriander, 1 Stück Ingwer von etwa 2 cm Größe, 1 Messerspitze Safran, Salz, Pfeffer, 40 g Butter

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Bereiten Sie aus dem Joghurt und dem Zitronensaft eine Marinade zu, und geben Sie den zerstoßenen Kümmel, Koriander und Ingwer dazu. Den Safran lösen Sie in etwas Wasser auf und rühren ihn zusammen mit Salz und Pfeffer unter die Marinade. Bestreichen Sie das Hähnchen damit von innen und außen, und lassen Sie es in dieser Marinade einen Tag ziehen. Vor dem Grillen müssen Sie die Marinade von außen abtupfen. Stecken Sie nun das Tier auf den Drehspieß, klammern es fest und lassen es 35 bis 45 Minuten grillen. Vergessen Sie nicht, es während des Grillens ab und zu mit flüssiger Butter oder Öl einzupinseln. Lassen Sie in der Grillpfanne die Butter zergehen, löschen Sie den Bratensatz mit etwas Wasser ab, und geben Sie den Rest der Marinade dazu. Die Soße darf nicht kochen. Zerlegen Sie das Hähnchen, und übergießen Sie es mit dieser Soße. Dazu servieren Sie trockenen Reis und einen Rotwein.