Hüftsteaks mit Johannisbeerkruste

 


Zutaten

4 Hüftsteaks a 200 g

1 EL geschrotete, schwarze Pfefferkörner

2-3 EL Olivenöl

1/2 Tasse Johannisbeergelee

1 Tasse Curryketchup

1 EL Curry

3-4 EL Essig

Satz Pfeffer aus der Mühle

wenige Tropfen Weinbrand

1 Prise Cayennepfeffer

einige Tropfen Zitronensaft

1 Tasse gemischte gehackte Kräuter

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht
4

Anweisungen

Die küchenfertigen Hüftsteaks unter fließendem Wasser waschen, trockentupfen und mit den geschroteten Pfefferkörnern einreiben. Die Hüftsteaks mit Olivenöl bestreichen und auf dem Grill garen. Das Johannisbeergelee mit dem Curryketchup, dem Curry und dem Essig glatt rühren, mit Salz, Pfeffer, Weinbrand, Cayennepfeffer und Zitronensaft kräftig würzen. Die verlesenen, gewaschenen und fein gehackten Kräuter unter die Johannisbeerglasur ziehen. Kurz vor Garende der Hüftsteaks diese mit der Johannisbeerglasur bestreichen und kurz grillen. Die Hüftsteaks dekorativ anrichten, mit etwas Johannisbeerglasur nochmals bestreichen, ausgarnieren und sofort servieren.