Rezept - Hühner-Risotto mit Safran

Hühner-Risotto mit Safran

 


Zutaten

Für 4 Personen

125 g Butter

900 g Hähnchenbrustfilet, in dünnen Streifen

1 große Zwiebel, gehackt

500 g Arborio-Reis

150 ml Weißwein

1 TL zerriebene Safranfäden

1,25 l heiße Hühnerbrühe

Salz und Pfeffer

50 g frisch geriebener Parmesan

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Kategorien


Anweisungen

In einem hohen Dutch Oven 50 g Butter zerlassen. Fleisch und Zwiebel darin unter Rühren 8 Minuten goldbraun anbraten. Den Reis zugeben und unter ständigem Rühren 2-3 Minuten anschwitzen, bis er glasig wird. Dann den Wein zugießen und 1 Minute unter Rühren kochen, bis er stark eingedickt ist.

Den Safran mit 4 Esslöffeln Brühe verrühren, zum Reis geben und alles unter Rühren kochen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgenommen hat. Dann nach und nach die restliche Brühe schöpflöffelweise zugeben, dabei ständig rühren und weitere Brühe zugießen, sobald der Reis die vorangegangene Portion aufgenommen hat. Die Hitze so erhöhen, dass die Brühe leicht köchelt, und den Reis insgesamt etwa 20 Minuten kochen, bis er gar und cremig ist und die gesamte Brühe absorbiert hat. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für 4 Personen

125 g Butter

900 g Hähnchenbrustfilet, in dünnen Streifen

1 große Zwiebel, gehackt

500 g Arborio-Reis

150 ml Weißwein

1 TL zerriebene Safranfäden

1,25 l heiße Hühnerbrühe

Salz und Pfeffer

50 g frisch geriebener Parmesan

Den Risotto von den Kohlen nehmen und die restliche Butter unterrühren. Den Parmesan unterheben und schmelzen lassen. Den Risotto auf vorgewärmte Teller verteilen und sofort servieren.