Indische Lammspießchen

 


Zutaten

750 g Lammfleisch (Keule)

für die Marinade

l TL gemahlener Kümmel,

1/2 TL Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle, 1 Messerspitze Safran, 1/6 TL gemahlener Ingwer, 1 Knoblauchzehe, 1/2 Bund gehackte Petersilie, 1 feingehackte Zwiebel, 2 Becher saure Sahne (je 100 g); 5 Zwiebeln, 125 g durchwachsener Speck; 1 EL gemahlener Kümmel, 1 EL gemahlener schwarzer Pfeffer

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Lammfleisch mit Küchenkrepp abtupfen, in 21/8-cm-Würfel schneiden. Marinadezutaten (bis einschließlich Sahne) in einer Schüssel vermengen, die Fleischwürfel hineingeben und zugedeckt im Kühlschrank 3-4 Stunden ziehen lassen. 5 Zwiebeln schälen und vierteln, Speck in 5 mm dicke talergroße Scheiben schneiden. Fleischstücke aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und abtupfen, abwechselnd mit Zwiebelvierteln und Speckscheiben auf 4 Spieße stecken. Den Grillrost mit Alufolie abdecken und die Spießchen darauflegen. Den Rost unter den vorgeheizten Elektrogrill (10-12 cm Abstand) schieben und die Spießchen unter mehrmaligem Wenden und Bestreichen mit Marinade etwa 20-25 Minuten grillen. Die fertigen Spießchen mit Kümmel und Pfeffer bestreuen, auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Grillzeiten für Grillpfanne und Holzkohlen-Grillrost (mit Alufolie) etwa 20-30 Minuten. Reichen Sie zu diesen Spießchen körnig gekochten Reis, Tomaten-Chutney und gemischten Salat.