Rezept - Kalbsschnitzel nach Jäger Art

Kalbsschnitzel nach Jäger Art

 


Zutaten

4 Kalbsschnitzel, 2 Äpfel, 1 kleine Dose Pfifferlinge, 1 Teelöffel Zitronensaft, 1/2 Glas Heidelbeerkompott, Salz, Pfeffer, 1 Bund Petersilie, 1 bis 2 Esslöffel Sahne

Spätzle

500 g Mehl, 3 Eier, Salz, 1/2 l Wasser

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Salzen und pfeffern Sie die Kalbsschnitzel. Die Äpfel werden geschält. Stechen Sie die Kerngehäuse mit dem Apfelausstecher aus, und schneiden Sie die Äpfel in 1/2 cm dicke, runde Scheiben. Breiten Sie Aluminiumfolie aus, und legen Sie darauf je 2 Kalbsschnitzel nebeneinander, und decken Sie diese mit den Apfelringen zu. Die Ringe beträufeln Sie mit Zitronensaft. Die Pfifferlinge aus der Dose erwärmen Sie in einem Topf, geben Sie nur wenig von der Flüssigkeit dazu. Hacken Sie die Petersilie sehr fein, und vermischen Sie sie mit den Pfifferlingen. Zum Schluss rühren Sie die Sahne unter die Pilze und verteilen die gesamte Menge über die Schnitzel und die Apfelscheiben. Verschließen Sie die Folienstückchen zu lockeren, aber dichten Päckchen, und legen Sie sie auf den heißen Rost Ihres Elektro- oder Holzkohlengrills.

Danach werden die Folienpakete auf einer Platte vorsichtig geöffnet, so dass der Saft nicht ausläuft. Garnieren Sie die Platte mit Petersiliensträußchen, und geben Sie zu jedem Schnitzel etwas Heidelbeerkompott.

Sofort servieren, zusammen mit Spätzle und grünem Salat.

Sieben Sie das Mehl in eine Schüssel, geben Sie die Eier und etwas Salz dazu. Unter ständigem Rühren lassen Sie das Wasser einfließen und schlagen den dickflüssigen Teig so lange, bis er Blasen wirft. Von der Masse geben Sie kleine Mengen auf ein Brett, rollen sie aus und schneiden den Teig in ganz feine kurze Streifen. Sofort in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und kochen, bis die Spätzle an der Oberfläche sind. Mit gebräunter Butter anrichten.