Rezept - Kartoffeln saugut

Zutaten

Zutaten:

10 Kartoffeln roh, nicht grösser als ca. 5cm

Gewürze, wie Salz, Pfeffer, Paprika, Kümmel usw.

Käse nach Geschmack

viel Bier, am besten dunkles Weissbier

100ml Öl

Edelstahlschale

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

40 Min.

Kategorien


Anweisungen

Rezept nur für Campingaz Rbs- Griller! d.h. Gasi ohne störende Brenner

Zubereitung:

Öl und Gewürze vermischen.

Kartoffel schälen, oben und unten 1cm tief einschneiden, im Öl baden oder je nach Zeit 1 Std. einlegen, und in die Edelstahlschale legen.

Aus dem Grill wird der untere Rost für die Keramikbriketts entnommen. Die Keramikbriketts kommen alle nach rechts vom Griller aus gesehen, links kommt die Schale mit den Kartoffeln, für Linkshänder andersrum. Über den Kartoffel mache ich z.B. "gefüllte Paprika", siehe mein Rezept, oder grille normal, der Bratensaft gibt nochmal besonderen Geschmack.

Erst wenn die Kartoffel da unten untergebracht sind wird der Grill angeheizt. Nach der Vorheizzeit von 10 min. kommt auf den Grillrost das Fleisch usw. nachdem ich im Untergrund die Kartoffeln 1mal gewendet und mit Käsescheiben belegt habe. nach insgesamt 25 min ist alles zusammen fertig.

Das Fleisch wird dann auf dem linken Grillrost zwischengelagert und der rechte Grillrost zur Seite gelegt. Linkshänder wieder andersrum.

Vorsicht bei der Kartoffelentname, alles heiss.

Das Bier dient nur der Flüssigkeitszufuhr des Grillers, weils auf meiner Südterrasse immer warm ist und Haut ab 40 viel Feuchtigkeit braucht.

Guten Appetit

Optimale Platzausnutzung nur bei RBS-Gasis mit seitlichem Brennern, aber bestimmt auch zum indirektem Grillen.