Kefalotyri-Würfel mit Lorbeerblättern am Spieß

 


Zutaten

Für 6 Personen

16 große Lorbeerblätter

275 g Kefekrtyri- oder Kasseri-Käse

4TL Olivenöl

16 Holzspieße

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Besonders köstlich mit einem gut gekühlten harzigen Wein, Oliven, fruchtigem Olivenöl und kräl tigern Brot zum Dippen. Die Spieße sind rasch gar und geben ideale Appetithäppchen für viele Gäste ab. Die Zitronen- und Lorbeerblätter harmonieren perfekt mit dem harten, salzigen Käse.

Holzspieße 30 Minuten lang in kaltem Wasser einweichen. Lorbeer- und/oder Zitronenblätter ebenfalls ins Wasser legen, damit sie auf dem Grillblech nicht versengen.

Käsewürfel in eine flache Schale legen, in der die Holzspieße Platz haben. Mit Olivenöl übergießen, mit etwas Pfeffer bestreuen und wenden. Holzspieße abtropfen lassen, Käsewürfel und abgetropfte Lorbeer- und/oder Zirtronenblätter aufspießen. Käsespieße in das öl legen.

Grillrost erhitzen, bis darauf geträufelte Wassertropfen sofort verdampfen. Hitze etwas reduzieren und Spieße gleichmäßig auf dem Grillblech verteilen. Von jeder Seite etwa 5 Sekunden grillen, bis sich auf den Käsewürfel goldbraune Linien zeigen und der Käse gerade beginnt zu schmelzen. Sofort servieren