Rezept - Knoblauchingwer-Hähnchen

Knoblauchingwer-Hähnchen

 


Zutaten

1 Hähnchen (ca. 1,4 kg)

Marinade

60 ml Zitronensaft 60 ml Olivenöl

1 EL frischer Ingwer, gerieben

2 Knoblauchzehen, zerdrückt 2 TL Currypulver, mild etwas Salz

etwas Pfeffer

Knoblauchsauce

2 Knoblauchzehen, zerdrückt 180 g Mayonnaise 1 TL mildes Currypulver '/2TL weißer Pfeffer

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Das Hähnchen unter Wasser abwaschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in ein flaches. nicht-metallisches Gefäß legen.

Für die Marinade alle Zutaten gründlich in einer Schüssel verrühren und das Hähnchen damit übergießen. Im Kühlschrank am besten über Nacht, mindestens jedoch 30 Minuten ziehen lassen, dabei das Hahnchen gelegentlich wenden.

Für die Knoblauchsauce in einer Schüssel alle Zutaten sorgfaltig vermischen und die Sauce im Kühlschrank kalt stellen.

Den Grill gründlich vorheizen. Das Hähnchen auf den Drehspieß stecken, an der Drehvorrichtung befestigen und etwa 50 Minuten garen. Das Hähnchen sollte innen zart und außen goldbraun und knusprig sein. Heiß mit der Knoblauchsauce und einem frischen grünen Salat servieren.