Rezept - Kopfsalat Infantenart

Kopfsalat Infantenart

 


Zutaten

1000 g frischer Spargel,

1 1/2 l Wasser, Salz,

1 Stück Würfelzucker (5 g),

2 Eier,

1 Kopfsalat,

je 1 rote und grüne Paprikaschote (200 g),

1/2 Bund Kerbel,

4 Esslöffel Weinessig,

6 Esslöffel Öl,

gemahlener schwarzer Pfeffer,

1 Prise Zucker.

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht
4

Kategorien


Anweisungen

Spargel vom Kopf her dünn schälen. Eventuelle holzige Enden abschneiden. Spargel in vier Portionen teilen. Jede Portion mit Garn zusammenbinden.

Wasser in einem Topf erhitzen. Salzen. Würfelzucker hineingeben. Spargel reinlegen. Bei offenem Topf 30 Minuten kochen. Der Spargel ist gar, wenn sich die Köpfe leicht eindrücken lassen. Spargel in der Brühe kalt werden lassen. Eier in 10 Minuten hart kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken, schälen und in Scheiben schneiden. Kopfsalat putzen und zerpflücken. Blätter in kaltem Wasser waschen und in einem Küchentuch trockenschwenken. Paprikaschoten vierteln, entkernen, waschen, abtrocknen und in Streifen schneiden.

Kerbel waschen, mit Haushaltspapier trocken tupfen. Grob hacken und in eine Schüssel geben. Mit Weinessig und Öl verrühren. Mit schwarzem Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken.

Eine Platte mit Kopfsalat belegen. Den abgetropften Spargel (Garn entfernen) quer halbieren. Untere Hälften in vier Portionen auf die Salatblätter verteilen. Spargelspitzen drüber, grüne und rote Paprikastreifen in die Zwischenräume legen. Spargel und Paprika mit der Soße begießen. Mit Eischeiben garnieren. Wozu reichen? Mit Toast und Butter zu rohem Schinken und gekochter Pökelzunge. Oder zu überbackenem Schinken-Käse-Toast. Aber auch zu Steaks oder Braten mit Salzkartoffeln.

TIP: So gelingt Ihnen ein einfacher Kopfsalat am besten: Blätter mit einem Küchentuch trocken tupfen. Marinade aus Salz, Pfeffer, etwas Wasser und Essig rühren. Salat kurz darin wenden. Dann Öl darübergießen und mischen.