Kräuter-Filetsteaks

 


Zutaten

4 Filetsteaks von je 15O g,

4 Esslöffel Öl (40 g),

6 Esslöffel Cognac,

Saft einer halben Zitrone,

Salz, schwarzer Pfeffer,

1 Messerspitze geriebener Meerrettich,

1/2 Knoblauchzehe

1 kleine Zwiebel (30 g),

1 Kästchen Kresse,

je 1 Teelöffel getrocknete zerriebene Zitronenmelisse, Estragon, Kerbel, Thymian und Basilikum.

Für die Garnierung:

1 /2 kleiner Kopf Salat,

1 kleine Dose Artischockenböden (280g),

1 kleine Dose Spargelspitzen (200 g),

4 Palmitos aus dem Glas (120 g),

4 kleine Tomaten (120 g), 1/4 Kästchen Kresse,

1 /2 Bund Petersilie,

30 g Butter, Salz,

schwarzer Pfeffer,

1 kleine Dose Holländische Soße (150 g),

1 Esslöffel Tomatenmark.

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer
4

Anweisungen

Vorbereitung: Ohne Beizzeit 20 Minuten. Zubereitung: 15 Minuten. Etwa: 520 Kalorien/2175 Joule.

Natürlich können Sie Ihren Gästen Filetsteaks natur servieren. Wenn Sie sie aber mal richtig verwöhnen wollen, sollten Sie Kräuter-Filetsteaks servieren. Sie schmecken nicht nur ausgezeichnet, sie sind auch schnell zubereitet. Filetsteaks im Haushaltspapier abtupfen, wenn nötig, häuten. Mit dem Handballen in Form bringen, Öl, Cognac, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Meerrettich in einer Schüssel verrühren. Knoblauchzehe und Zwiebel schälen, Knoblauch mit Salz zerdrücken, Zwiebel reiben. In die Schüssel geben. Kresse unter kaltem Wasser abspülen. Mit Haushaltspapier trocken tupfen. Fein hacken. Mit den getrockneten Kräutern in die Schüssel geben. Gut mischen. Filetsteaks auch hineingeben. Die Beize gut einmassieren. Filets dann zugedeckt in der Beize 120 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit für die Garnierung Salat putzen, waschen, abtropfen lassen. Artischockenböden und Spargelspitzen mit der Flüssigkeit in kleine Töpfe geben. Bei niedriger Temperatur heiß werden lassen. Palmitos auf einem Sieb abtropfen lassen. Tomaten waschen, abtrocknen und auf der Oberseite kreuzweise einschneiden. Kresse mit Petersilie unter kaltem Wasser abspülen. Abtropfen lassen. Steaks aus der Beize nehmen. Trocken tupfen. Mit den Tomaten auf den Grillrost legen und unter den vorgeheizten Grill schieben. Steaks auf beiden Seiten je 3 Minuten grillen.

In der Zwischenzeit Butter in einer Pfanne erhitzen. Palmitos reinlegen. In 5 Minuten rundherum goldgelb braten.

Steaks rausnehmen. Von beiden Seiten salzen und pfeffern. Mit den Tomaten auf einer mit Salatblättern ausgelegten vorgewärmten Platte anrichten. Palmitos rausnehmen, abtropfen lassen. Auf die Platte legen. Die abgetropften Artischockenböden und Spargelspitzen auch drauflegen. Holländische Soße im Wasserbad wenige Sekunden erwärmen und mit Tomatenmark verrühren. Artischockenböden damit füllen. Kresse und Petersilie in kleinen Sträußchen als Garnierung auf die Platte legen.

Beilagen: Strohkartoffeln oder Kartoffelkroketten und gemischten Salat. Als Getränk einen französischen Rotwein. Danach können Sie gut gekühlten Sekt servieren und als Dessert flambierten Obstsalat. Als Abschluss Mokka Cognac und Gebäck.