Zutaten

1000 g Kürbis,

2 saure Äpfel (320 g),

1 harte Birne (160 g),

1 Bund Schnittlauch. Für die Marinade:

3 Esslöffel Joghurt (45 g),

1/2 Teelöffel Senf,

Saft einer Zitrone,

2 Esslöffel Öl (20 g),

Salz, weißer Pfeffer, Selleriesalz,

Zucker,

gemahlener Ingwer.

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht
4

Kategorien


Anweisungen

Vorbereitung: 15 Minuten. Zubereitung: Ohne Marinierzeit 5 Minuten. Etwa: 175 Kalorien/730 Joule.

Kürbis unter kaltem Wasser abspülen. Abtropfen lassen. Schälen. Kerne entfernen. Fruchtfleisch dann auf einer Gemüsereibe raffeln. In eine Schüssel geben. Äpfel und Birne auch schälen, vierteln, entkernen und raffeln. Zum Kürbis geben. Schnittlauch unter kaltem Wasser abspülen. Mit Haushaltspapier trocken tupfen und fein schneiden. Zum Salat geben.

Für die Marinade Joghurt, Senf, Zitronensaft und Öl in einer kleinen Schüssel verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Selleriesalz, Zucker und Ingwer pikant würzen. Über den Salat gießen. Gut mischen. Zugedeckt 15 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen.

Wozu reichen? Als Beilage zu kurzgebratenem Fleisch, zum Beispiel zu Koteletts. Oder als Beilage zu einer Aufschnittplatte mit Bier.