Rezept - Lammfilet mit Knoblauchbutter

Lammfilet mit Knoblauchbutter

 


Zutaten

4 Lammfilets von je 200 Gramm

Salz

Pfeffer a.d. Mühle

1 Esslöffel Majoran

1 Esslöffel Kümmel

2 Esslöffel geriebene Zitronenschale

1/2 Bund Petersilie

1/2 Tasse (250ml) Olivenöl

AUSSERDEM:

100 Gramm Butter oder Magariene

1 kleine Zwiebel

3 Knoblauchzehe

Saft von einer Zitrone

1 Schuss/Spur Weisswein

1 Prise Cayennepfeffer

1 Prise Zucker

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Die küchenfertigen Lammfilets unter fliessendem Wasser abwaschen, trockentupfen, mit Salz, Pfeffer, Majoran, Kümmel und der geriebenen Zitronenschale kräftig würzen. Die verlesene, gewaschene und feingehackte Petersilie mit dem Olivenöl verrühren und gleichmässig auf die Lammfilets verteilen. Die Lammfilets im Kühlschrank mindestens 1 Stunde ziehen lassen, anschliessend auf dem Grill garen. Während der Garzeit öfters mit dem Kräuteröl bestreichen. Die Butter oder Magarine in ein Grilltöpfchen geben und die geschälte und feingehackte Zwiebel darin glasig schwitzen. Die Knoblauchzehen schälen, fein hacken, zu den Zwiebeln geben und kurz mitschwitzen. Den Zitronensaft und den Weisswein angiessen und die Butter mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zucker abrunden. Die fertigen Lammfilets anrichten, mit der Knoblauchbutter überziehen, ausgarnieren und servieren.