Lammrücken mit Kräutersoße auf Kartoffeltalern

 


Zutaten

Für die Lammrücken:

2 Knoblauchzehen

4 EL Olivenöl

1/2 Tasse fein gehackte Petersilie

1/4 Tasse fein gehacktes Basilikum

1/4 Tasse fein gehackte Minze

2 ausgelöste Lammrücken a 600 g

Für die Kartoffeltaler:

800 g neue Kartoffeln

Olivenöl

grobes Meersalz

Für die Kräutersoße:

1/2 l trockener Weißwein

1 TL Stärke

1/4 l süße Sahne

1/4 Tasse fein gehacktes Basilikum

1/4 Tasse fein gehackte Minze

1 Zitrone

1 TL Worchestersoße

Salz, Pfeffer

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

1. Knoblauchzehen schälen, danach fein hacken oder mit einer Knoblauchpresse zerdrücken. Mit Olivenöl und den Kräutern in einer Schüssel zu einer Marinade verrühren. Die Lammrücken mit der Marinade einreiben, in eine Schüssel legen und 2 Stunden zugedeckt ziehen lassen.

2. Die Lammrücken auf den Grillrost legen (am besten mit Deckel) und zugedeckt 20 Minuten braten. Dabei die Rücken in regelmäßigen Abständen wenden und mit der restlichen Marinade bepinseln. So bleibt das Fleisch schön saftig.

3. Währenddessen die Kartoffeln schälen und in ca. 0,5 cm dünne Scheiben schneiden. Auf einem vorgeheizten heißen Stein mit wenig Olivenöl ca. 15 Minuten beidseitig goldgelb braten. Zum Schluss mit grobem Meersalz bestreuen.

4. Für die Kräutersoße den Weißwein in einer Kasserolle erhitzen. Währenddessen die Stärke in eine Schüssel geben und in etwas Wasser auflösen. Sobald der Wein zur Hälfte eingekocht ist, Sahne und die Kräuter dazugeben. Mit Zitronensaft, Worchestersoße, Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Stärke binden.