Rezept - Laugengebäck

Laugengebäck

 


Zutaten

500 g Mehl

1 Tl Salz

1 Tl Zucker

Hefe

Wasser

Milch

Öl

Lauge:

2 L Wasser

80 g Kaisernatron (Backabteilung)

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

80 Min.
Sehr leicht

Kategorien


Anweisungen

Hab mich mal drangemacht und Laugengebäck gebacken.

Ich dachte immer, das wäre schwer.

Pustekuchen, total einfach.

Das ist der ideale Snack zum Bier.

Lecker!

Aus den Zutaten einen Hefeteig zubereiten und den dann gehen lassen, bis er sich deutlich vergrößert hat. (ca. 45-60 min.)

Kaisernatron im Wasser lösen und zum Kochen bringen.

Aus dem Teig brezeln, Stangen, Brötchen, Osterhasen oder Aliens formen.

Die Teigstücke in die kochende Lauge geben und aufpassen, daß der Teig nicht am Topfboden festklebt.

Dann ca. 30 sek. warten, bis der Teig aufsteigt und oben schwimmt.

Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Wer mag, kann die Teiglinge jetzt mit Hagelsalz oder Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Ofen (200C) ca. 18- 20 min. backen, fertig!

Das Rezept ist genial und recht simpel.