Rezept - Malayische Fleischspießchen

Malayische Fleischspießchen

 


Zutaten

500g Fleisch

50g Currymischung

20 Holzspieße

100ml Dunkle Sojasoße

100ml Honig

100ml Erdnussöl

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

Die dicken Holzspieße in Wasser einlegen!

Egal welches Fleisch: Man schneide es in dünne längliche Scheiben.

In einer Schüssel oder auch Frischhaltetüte legt man die fertig geschnittenen

Fleischscheiben in einer dunklen Sojasoße für 1-2h ein.

In einer weiteren Frischhaltetüte gibt man drei gehäufte EL Curry Mischung

(aus dem Asia Laden: meist bestehend aus Paprika, Curcuma,Coriander,

Senfmehl, Chilies, Salz, Knoblauch)

Die eingelegten Fleischscheiben lässt man kurz abtropfen und gibt sie in die

„Gewürztüte“. Nun kräftig schütteln, so dass sich das Gewürz gleichmässig verteilt.

Die Fleischscheiben auf die Spieße schieben und bis zum grillen kühl stellen.

Nun das Öl zum Honig in gleichen Volumenverhältnissen einrühren – bereitstellen zum Grillen.

Auf dem Grill die Fleischspießchen legen. Nach ca. 1 Minute wenden und das

nun heiße Fleisch mit der Honig-Öl Mischung bestreichen. Dies immer wiederholen,

bis das Fleisch „fertig“ ist.