Rezept - Marokkanische Hähnschenschenkel mit Coucous

Marokkanische Hähnschenschenkel mit Coucous

 


Zutaten

Hähnchenschenkel 3

Ras el-hanout 2 EL

Zitronen 1

Olivenöl 50ml

Salz

Für das Coucous:

Coucous 300gr.

Zwiebeln 1

Knoblauch 1

Gemüsebrühe 300ml + Angießflüssigkeit

Butter 60gr.

Koriander gehackt 2 El

Petersilie gehackt 3EL

Ras el-hanout 3 EL

Tomaten gewürfelt 2

Parika gewürfelt 2

Pfeffer

Salz

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

60 Min.
Leicht
3

Kategorien


Anweisungen

Schenkel von überschüssigem Fett befreien, Haut abheben und das Fleisch mehrfach einschneiden, damit die Würzmischung tief einziehen kann. Raz el-hanout mit Öl und Zitronensaft mischen, Fleisch bepinseln, salzen und Haut wieder in Form bringen. Haut ebenfalls einpinseln und die Schenkel mind. 4 Stunden marinieren lassen. Schenkel im DO in Öl anbraten und herausnehmen. Zwiebeln und Knobi anschwitzen, Paprika hinzufügen und ebenfalls anschwitzen. Nun etwas Brühe angießen und Schenkel wieder dazugeben und fertig garen, dabei von Zeit zu Zeit Brühe nachgießen. Do vom Feuer nehmen, die Hähnchen wieder rausnehmen und die Brühe im DO auf 250ml ergänzen, bzw. reduzieren. Couscous einstreuen und quellen lassen. Butter, Ras el-Hanout, Tomaten und Kräuter mit einer Gabel untermischen und dabei das Couscous lockern. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und servieren.