Rezept - Mixed Grill

Zutaten

250 g Fleisch (entbeinte Hammelkoteletts) pro Person, Tournedos von der Rinderlende, Schweinelende längsgeteilt und halbiert, Nürnberger Bratwürste, Cocktailwürstchen, Bauchspeck, Öl, Salz, frischgemahlener Pfeffer, Tomaten, große Champignonköpfe, Maiskolben, Äpfel

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Rechnen Sie beim Mixed Grill pro Person mit mindestens 250 g Fleisch, wenn Sie es bei einem Picknick bereiten wollen. Sie haben viel Zeit zum Essen, und frische Luft macht hungrig! Das Fleisch ölen Sie zu Hause ein oder lassen es in einer Marinade aus Öl und Kräutern ziehen. Anregungen für Marinaden finden Sie in den Fleischrezepten. Oder legen Sie die einzelnen Fleischsorten, nachdem Sie sie eingeölt haben, in Alufolie. Sie können dabei so vorgehen, dass Sie eine Schicht geöltes Fleisch legen, darauf kommen ein paar Lorbeerblätter, danach kommt die nächste Schicht Fleisch, das Sie z. B. mit Oregano oder Rosmarin bestreuen und so weiter, bis Sie alle Fleischpakete gepackt haben. Lassen Sie sie bis zum Aufbruch im Kühlschrank ziehen. Die Tomaten, Champignonköpfe und Maiskolben waschen Sie und packen sie in Plastikschachteln oder in Schüsseln. Wenn Ihr Holzkohlengrill die richtige Glut hat, legen Sie alle Zutaten möglichst gemischt auf den Rost. Die Tomaten müssen Sie oben noch kreuzweise einschneiden und ölen, auch die Champignonköpfe und die Maiskolben müssen vorher eingeölt werden. Die Grillzeit beträgt für alle Zutaten etwa 4 Minuten von jeder Seite, nur der Speck darf höchstens 2 Minuten von jeder Seite gegrillt werden. Sicher werden Sie nicht alles auf einmal auf den Grill bekommen, sorgen Sie nur dafür, dass am Anfang jeder etwas bekommt, damit keiner hungrig zuschauen muss, wenn die anderen schon essen. Die Äpfel können sie eingeölt am Rande des Grills mitgaren oder aber auch in Alufolie wickeln und direkt in der Glut schmoren lassen.