Paprikasalat mit Ziegenkäse und Kapstachelbeeren

 


Zutaten

Basis für 4 Personen/Portionen

750 g rote Paprikaschoten

Salz

schwarzer Pfeffer

5 El Himbeeressig

10 El Olivenöl

20 g Haselnußkerne

150 g Römersalat

50 g Brunnenkresse

50 g schmalblättrige Rauke

100 g Schalotten

75 g Kapstachelbeeren

1 El Zitronensaft

8 junge Ziegenkäse (à 50 g, z. B. Picandou)

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Kategorien


Anweisungen

1. Die Paprikaschoten vierteln, putzen und mit der

Hautseite nach oben nebeneinander auf ein Backblech

legen. Unterm Grill 6-8 Minuten rösten, bis die Haut

schwarze Blasen bekommt. Dann mit einem feuchten

Tuch bedecken, 10 Minuten abkühlen lassen und anschließend

häuten. Die Paprika in etwa 1 cm breite

Streifen schneiden. Mit Salz, Pfeffer, 2 El Himbeeressig

und 3 El Olivenöl mischen.

2. Die Haselnußkerne in 1 El Olivenöl goldbraun rösten

und grob hacken. Römersalat, Brunnenkresse und

Rauke waschen, putzen und grob zerzupfen. Den restlichen

Himbeeressig, 5 El Olivenöl, Salz und Pfeffer

verrühren.

3. Schalotten pellen und in dünne Spalten schneiden.

Kapstachelbeeren aus der pergamentartigen Hülle lösen

und die Früchte halbieren. Schalotten im restlichen

Öl unter Wenden weich dünsten, Kapstachelbeeren

untermischen und mit Zitronensaft ablöschen.

4. Die Blattsalate locker mit der Vinaigrette mischen

und auf Tellern anrichten. Den Paprikasalat darauf verteilen.

Den Ziegenkäse darauflegen. Das Kapstachelbeeren-

Schalotten-Gemisch und die Haselnüsse darauf

verteilen.