Rezept - Party-Salat

Zutaten

1/2 Kopfsalat (100 g),

250 g feste, kleine Tomaten,

schwarzer Pfeffer, Zwiebelsalz,

1/2 gebratenes Hähnchen (300 g),

1/2 Salatgurke (250 g),

125 g frische Champignons,

1 grüne Paprikaschote (150 g),

1 Bund Dill, Salz,

1/2 Teelöffel getrockneter Estragon,

1/4 Teelöffel getrocknetes Basilikum,

1 Esslöffel Kräuteressig,

125 g Pökelzunge,

125 g mittelalter Gouda.

Für die Marinade:

100 g Mayonnaise,

1/8 l saure Sahne,

1 Teelöffel scharfer Senf

1 Prise Zucker, Salz,

1 Esslöffel Kräuteressig.

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Kategorien


Anweisungen

Vorbereitung: 45 Minuten. Zubereitung: 10 Minuten. Etwa: 595 Kalorien/2490 Joule.

Es gibt mehrere Rezepte für Party-Salate. Aber immer handelt es sich um einen bunten Salat, der so reichhaltig und pikant ist, dass Ihre Gäste bestimmt zufrieden sein werden. Kopfsalat putzen, waschen. Gut abtropfen lassen. Eine tiefe Platte oder vier Gläser damit auslegen. Tomaten mit kochendheißem Wasser übergießen, Haut abziehen. Stängelansätze entfernen. Tomaten in Scheiben schneiden. Zwei Drittel der Tomatenscheiben auf den Salatblättern anordnen. Mit Pfeffer und Zwiebelsalz würzen.

Brathähnchen häuten. Das Fleisch von den Knochen lösen. Mit einem scharfen Messer in gleichmäßige Stückchen schneiden und gleichmäßig auf die Tomaten verteilen. Salatgurke waschen. Champignons putzen und gründlich waschen. Beides in dünne Scheiben schneiden. Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und in 3 cm lange und 1/2 cm breite Streifen schneiden. Dill abbrausen, trocken tupfen und hacken. Gurke, Champignons und Paprikaschote in einer Schüssel mit Salz, Pfeffer, Estragon, Basilikum und Kräuteressig würzen. Die Hälfte des Dills untermischen. Als nächste Lage auf die Platte oder in die Gläser schichten. Pökelzunge und Gouda in 3 cm lange und 1/2 cm breite Streifen schneiden. Ebenfalls auf die Platte geben. Mit den restlichen Tomatenscheiben abschließen. Für die Marinade Mayonnaise, saure Sahne, Senf und Zucker in einer Schüssel verquirlen. Mit Salz und Kräuteressig abschmecken. Unmittelbar vor dem Servieren über den Salat gießen. Mit dem übrigen Dill bestreuen. Beilage: Französisches Weißbrot oder Toast mit Butter.