Rezept - Pfeffersteaks

Zutaten

1 Scheibe Rinderfilet oder -lende,

1 TL grüne oder schwarze Pfefferkörner,

Salz, Öl

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht
1

Anweisungen

Stellen Sie Ihre Pfeffermahle so ein, dass Sie die Pfefferkörner groß durchmahlen können. Sie sehen eher gehackt als gemahlen aus. Sollten Sie keine entsprechende Pfeffermühle haben, so legen Sie ein sauberes Geschirrtuch auf die Tischplatte — oder eine andere harte Unterlage. Bestreuen Sie die eine Hälfte mit Pfefferkörnern, und decken Sie sie mit der anderen Hälfe des Tuches ab. Nun zerquetschen Sie die Körner, indem Sie ein Nudelholz darüberwalken. Schütten Sie die zerkleinerten Pfefferkörner auf einen Teller. Drücken Sie die Fleischscheibe von beiden Seiten hinein, Legen Sie sie auf ein Brett und lassen Sie die Würzung eine halbe Stunde in das Fleisch einwirken.

Dann überstreuen Sie das Steak ganz leicht mit feinem Salz und bepinseln es sodann mit Öl.

Legen Sie das Fleisch auf den heißen Rost. Lassen Sie es auf jeder Seite — dem jeweiligen Geschmack Ihrer Gäste entsprechend —3-6 Minuten grillen.

Dazu werden Pommes frites und bunter Kopfsalat gegessen. Als Getränk können Sie ebenso gut Bier wie Rotwein aus der Korbflasche reichen.