Rezept - Pfifferlingsalat

Zutaten

1 große Dose Pfifferlinge, 100 g Gouda, 2 Zwiebeln

Soße:

3 Esslöffel Joghurt, 2 Esslöffel Mayonnaise, Saft von 1/2 Zitrone,

1 Messerspitze Senf, Salz,

Pfeffer, Zucker, je ein paar

Tropfen Worcester-Soße und

Madeira

Für die Dekoration: einige Salatblätter, 2 hart' gekochte Eier

250 g frische Champignons,

1 kleine Dose Spargelspitzen,

2 hartgekochte Eier

Soße:

1/2 Tasse süße Sahne, 2 Esslöffel Mayonnaise, Selleriesalz, weißer Pfeffer, 2 Esslöffel gehackter Dill

Zur Dekoration: 1 Bund Petersilie

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht

Kategorien


Anweisungen

Lassen Sie die Pfifferlinge aus der Dose auf einem Sieb abtropfen. Falls einige sehr große Pilze dabei sind, so halbieren Sie sie. Den Gouda schneiden Sie in 1/2 cm dicke und 3 cm lange Streifen. Die Zwiebeln werden in hauchdünne Streifen geschnitten. Geben Sie die Zutaten in eine Schüssel. Verrühren Sie den Joghurt mit der Mayonnaise, dem Zitronensaft und dem Senf zu einer glatten Soße und würzen mit Salz, Pfeffer, Zucker und Worcester-Soße. Mit dem Madeira pikant abschmecken. Übergießen Sie die Salatzutaten mit dieser Soße, vermengen alles gut miteinander und lassen den Salat im Kühlschrank noch 30 Minuten ziehen. Dekorieren Sie den Salat mit einigen gewaschenen Salatblättern und Eischeiben.

Champignonsalat

Säubern Sie die Champignons und schneiden sie in feine Blättchen. Die Spargelspitzen aus der Dose lassen Sie abtropfen und schneiden sie einmal durch. Die Eier werden in Scheiben geschnitten.

Schlagen Sie die Sahne cremig und vermengen sie mit der Mayonnaise, dem Selleriesalz, dem frisch gemahlenen Pfeffer und zum Schluss mit dem gehackten Dill.

Vermengen Sie die Champignonscheiben, die Spargelteile und die Eischeiben sehr vorsichtig in einer Schüssel, so dass die Eischeiben möglichst nicht zerfallen. Übergießen Sie alles mit der Sahnesoße. Mit Petersileesträußchen verzieren und sofort servieren.