Rezept - Pikante Fleischklößchen auf Szechuan Chinakohl

Pikante Fleischklößchen auf Szechuan Chinakohl

 


Zutaten

Zutaten Fleischbällchen:

- 1kg magerer Schweinebauch (ohne Knochen und Schwarte)

- Salz

- 10x EL Reiswein (Shao Xing)

- 5x Eiweiß

- 5x EL Maisstärke (in 5x EL Wasser angerührt)

- 1x TL Sichuanpfeffer (frisch geröstet & gemahlen)

- 3x Frühlingszwiebeln

- 100g Ingwer

- 3x Chinaknoblauch

- 150g rote scharfe Bohnenpaste (Yeo’s)

- 10x TL brauner Zucker

- 10x TL weißer Reisessig (Dam Trang)

- 5x EL Sojasauce (hell, Kikkoman)

- Öl zum Frittieren

- Erdnussöl

Zutaten Szechuan-Chinakohl:

- x Chinakohl

- 1x TL Sichuanpfeffer

- 2x rote Chilischoten

- ca. 30g frisch geröstete Cashewkerne

- 1x EL Sojasauce (hell, Kikkoman)

- 1x TL brauner Zucker

- 1x EL weißer Reisessig (Dam Trang)

- 1x EL Yeo’s Sesamöl (aus geröstetem Sesamsamen)

- rotes Hot Chili-Öl

- 3x EL Reiswein (Shao Xing)

- Wasser1

- Salz

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

200 Min.
Normal
10

Kategorien


Anweisungen

Anleitung Fleischbällchen:

- Schweinebauch sehr fein hacken oder durch den Fleischwolf drehen

- mit 5x EL Reiswein, dem Eiweiß, Sichuanpfeffer und der angerührten Maisstärke mischen, bis sich eine homogene Masse bildet

- Ingwer, Knoblauch und Frühlingszwiebeln getrennt fein hacken

- 4x EL vom gehackten Ingwer unter die Fleischmasse mischen

- Den restlichen Ingwer, Knoblauch und die Bohnenpaste vermischen

- Zucker, Essig, Sojasauce und den restlichen Reiswein vermischen

- aus der Fleischmasse kleine Kugeln formen (ca. 2cm Durchmesser)

- im Wok ca. 2 – 3 Minuten frittieren bis sie schön gebräunt sind, auf Küchenpapier abtropfen lassen

- die Knoblauch-Ingwer-Bohnenpaste-Mischung in etwas Erdnussöl kurz pfannenrühren, mit der Saucenmischung ablöschen, Fleischkügelchen untermischen und kurz mitbraten

- auf einer Platte, mit Szechuan Chinakohl und den Frühlingszwiebeln bestreut, anrichten…

- als Beilagen frisch frittiertes Krabbenbrot (Krupuk) und frittierte Glasnudeln servieren

Anleitung Chinakohl:

- Chinakohl in Streifen schneiden

- die Sojasauce, braunen Zucker und den Reisessig vermischen

- einen Wok erhitzen, Chili-Öl zugeben und den Sichuanpfeffer bei kleiner Hitze anbraten, wenn er dunkel wird aus dem Öl nehmen

- die grob gehackten Chilischoten kurz mitbraten

- Chinakohl zugeben und kurz mitbraten, mit dem Reiswein ablöschen & zugedeckt, ca. 2 Minuten leicht köcheln lassen, evtl. etwas Wasser zugeben

- die Soja-Zucker-Essigmischung zugeben und kurz mit köcheln

- die Cashewkerne untermischen

- mit Salz abschmecken, dem Sesamöl beträufeln & servieren