Pul Biber - Hühnchen mit Paprika & Cashew

 


Zutaten

- 1200g Hühnerbrustfilet

- 4x EL Maisstärke

- 4x EL Reiswein (Shao Xing)

- schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

- 3x EL Pul Biber (Stamp Paprika)

- 60g Ingwer

- 3x Knoblauchzehen

- 1x Paprika (rot)

- 1x Paprika (grün)

- 1x Paprika (gelb)

- 1x Chinakohl (weiße Teile)

- 1x große Zwiebel

- 2x EL brauner Zucker

- 50g Cashewkerne (gesalzen, geröstet)

- 5x EL Sojasauce (hell)

- 2x EL Reisessig (schwarz)

- Himalajasalz

- Erdnussöl

- ca. 500g chinesische Weizennudeln (Pancit Kanton)

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

90 Min.
Leicht
8

Kategorien


Anweisungen

- Fleisch quer zur Faser in ca. 4cm lange, 2cm breite und 6mm starke Stücke schneiden

- die Maisstärke, Reiswein und schwarzen Pfeffer vermischen, unter das Fleisch geben und ca. 1 Stunde, abgedeckt im Kühlschrank marinieren lassen

- Ingwer und Knoblauch grob hacken und vermischen

- Paprika in Rauten schneiden

- Chinakohl in Rauten schneiden (weiße Teile)

- Zwiebel in grobe Streifen schneiden

- braunen Zucker, Sojasauce und Reisessig vermischen

- einen Wok erhitzen, Erdnussöl zugeben und das Fleisch bei mittlerer Hitze anbraten, bis das Fleisch rundum weiß ist, nicht länger, nicht knusprig

- Gas auf niedrigste Stufe stellen, Pul Biber zugeben, vermischen und kurz mit braten, im Abstellwok warmhalten

- Ingwer-Knoblauchmischung bei leichter Hitze anbraten, Cashewkerne mit braten, Paprika mit braten, Chinakohl kurz mit braten, Zwiebel kurz mit braten

- Fleisch wieder zugeben und alles ca. 1 Minute Pfannenrühren

- Zucker-Sojasauce-Essigmischung zugeben und alles ca. 1 Minute braten, warmhalten

- Weizennudeln kurz kochen, mit kaltem Wasser gut ausspülen, etwas Öl zugeben und im Wok anbraten

- Fleisch und die restlichen Zutaten wieder zugeben und bei mittlerer Hitze, noch ca. 1 Minute braten

- anrichten und sofort heiß servieren