Rezept - Putenspießchen auf Lauchsalat mit geröstetem Curry-Stangenbrot

Putenspießchen auf Lauchsalat mit geröstetem Curry-Stangenbrot

 


Zutaten

320 g Putenbrust

½ Lauch

½ Mango (fest)

60 g Mozzarella

1 kleine rote Zwiebel

1 Tomate

½ EL Petersilie

¼ Bund Schnittlauch

1 Ministangenbrot

15 g Kräuterbutter

½ TL Currypulver

2 EL Rapsöl kalt gepresst

3 EL Obstessig

2 Rosmarinzweige

Jodsalz, Pfeffer

2 Holzspieße

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

Vorbereitung:

Lauch gut waschen, in feine Scheiben schneiden und in leichtem Salzwasser blanchieren, abtropfen lassen.

Mozzarella in feine Streifen schneiden, Petersilie säubern, fein schneiden. Tomate abziehen, entkernen, Filets schneiden.

Zwiebel schälen, die Hälfte in Blätter, andere Hälfte in Ringe schneiden.

Mango schälen, entkernen, in grobe Würfel schneiden. Currybutter glatt rühren, Stangenbrot schräg einschneiden, mit Currybutter einstreichen.

Fleisch in grobe Würfel schneiden.

Zubereitung:

Fleisch, Mango, Zwiebelblätter auf den Spieß stecken, mit Pfeffermühle würzen, auf dem Grillrost beidseitig auf den Punkt grillen, auf Rosmarinzweig legen und mitgaren lassen.

Lauch, Zwiebeln, Tomaten, Mozzarella vermengen und mit Jodsalz und Pfeffer würzen; Obstessig und Rapsöl zugeben und unterheben, ziehen lassen und zum Schluss Petersilie hinzufügen.

Stangenbrot im Ofen kross rösten und in Scheiben schneiden.

Anrichten:

Lauchsalat auf flachen Teller als Bett anrichten, Putenspießchen darauf setzen, Currybrotscheiben mit anlegen und mit Schnittlauch garnieren.