Rindfleischbällchen in Barbecuesauce

 


Zutaten

450 g sehr mageres Rinderhackfleisch

1 Ei

1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt

1 Knoblauchzehe, zerdrückt

1 TL frischer Ingwer, gerieben

etwas Salz

etwas Pfeffer

240 ml Barbecuesauce aus der Flasche

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
6

Anweisungen

Das Rindfleisch, das Ei, die Zwiebel, den Knoblauch, den Ingwer und Salz und Pfeffer nach Belieben in einer großen Schüssel mit den Händen verkneten. Jeweils 1 EL der Mischung zu einem Fleischbällchen formen.

Die Fleischbällchen auf den heißen, leicht eingeölten Grill legen und 5—6 Minuten braun und knusprig braten, dabei gelegentlich wenden.

Die Fleischbällchen in der letzten Minute der Grillzeit großzügig mit der Barbecuesauce bestreichen. Heiß mit der restlichen Barbecuesauce servieren.

TIPP: Diese leckeren Rindfleischhäppchen schmecken köstlich zu frischem Weißbrot und Salat. Sie können auch je zwei oder drei davon vor dem Grillen auf einen kleinen Spieß stecken und als Fingerfood servieren. Die Barbecuesauce eignet sich dann hervorragend als Dip.

Fertige Barbecuesauce ist in den meisten Supermärkten erhältlich. Sie hat ein leicht rauchiges Aroma.