Zutaten

4 Hähnchenkeulen

1 Tasse Olivenöl

2 Knoblauchzehen

1 TL Salz

2 EL Rosmarinnadeln

Salz, Pfeffer aus der Mühle

8 Lammchops

4 Bratwürstchen

4 marinierte Schweinesteaks

1 Schale Cocktailsauce

1 Schale Senfsauce

4 gekräuterte Grilltomaten

4 große Folienkartoffeln mit Quarkdip

4 Portionen Kräuterbutter

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Anweisungen

Die küchenfertigen Hähnchenkeulen unter fließendem Wasser waschen, trockentupfen und in eine Schüssel legen. Das Olivenöl mit den geschälten und mit Salz zerriebenen Knoblauchzehen und dem Rosmarin verrühren und die Hähnchenkeulen damit überziehen. Die Hähnchenkeulen zugedeckt im Kühlschrank mindestens zwei Stunden marinieren. Anschließend die Hähnchenkeulen auf den Grill legen und mit dem Gewürzöl mehrmals bestreichen. Die Hähnchenkeulen salzen und pfeffern. Die Lammchops, die Bratwürste und die marinierten Steaks ebenfalls auf dem Grill garen. Die Rosmarinkeulen mit den Lammchops, den Bratwürsten, den Steaks, der Cocktailsauce, der Senfsauce, den gegrillten Tomaten, den Folienkartoffeln und der Kräuterbutter dekorativ anrichten, ausgarnieren und sofort servieren.