Rezept - Rostbratwurst mit Bier und Kümmel

Rostbratwurst mit Bier und Kümmel

 


Zutaten

Schweinebauch, mager: 1 Kilogramm

Salz (ca. ein schwach gehäufter EL): 20 Gramm

gemahlener weißer Pfeffer: 1 Teelöffel

Kümmelkörner (gehäufter TL): 1 Teelöffel

helles oder dunkles Bier: 100 Milliliter

Schweinedünndarm

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

Den Schweinedünndarm (Metzger) gut wässern und sauber durchspülen. In klarem Wasser liegen lassen, bis er gebraucht wird (damit ers geschmeidig bleibt.)

Den bauch duech die 4,5 mm Scheibe des Fleischwolfes drehen und mit allen Zutaten vermengen.

Den Darm auf die Füllspitze schieben und die Wurstmasse in den Fülltrichter. Gleichmäßig befüllen und langsam und gleichmäßig vom der Spitze abziehen.

Ist das Brät verbraucht, dann je nach gewünschter Größe mit einer raschen Drehung - einmal nach links einmal nach rechts - die Würste abtrennen.

Frische selbstgemachte Wurst hält nicht sehr lange. Am besten gleich auf den Grill und die Gäste damit beeindrucken und verwöhnen.

Kommentare

2 g.Pfeffer reichen für ein Kilo Fleisch