Rumpsteaks mit Zwiebelchen

 


Zutaten

4 Rumpsteaks (je etwa 250 g), 4 EL Öl, weißer Pfeffer aus der Mühle, 2 EL Zitronensaft, Salz; 500 g junge, sehr kleine Zwiebeln, 60 g Butter, 4 EL trockener Weißwein, 1 TL Zucker

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Rumpsteaks mit Küchenkrepp abtupfen. Öl mit Pfeffer und Zitronensaft vermengen, die Steaks damit bestreichen, aufeinandergelegt in Alufolie packen und 3-5 Stunden (oder über Nacht) im Kühlschrank ziehen lassen. Steaks etwas abtupfen und auf den Grillrost legen. Den Rost unter den vorgeheizten Grill (6-7 cm Abstand) schieben und die Steaks beiderseits je 6-8 Minuten grillen. Nach der halben Grillzeit wenden und noch etwas Marinade aufstreichen. Die Steaks auf vorgewärmten Tellern warm halten, erst nach Fertigstellung salzen. Zwiebeln schälen. Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln mit dem Wein hineingeben und bei schwacher Hitze garen. Wenn die Flüssigkeit fast ganz verdampft ist, den Zucker aufstreuen und unter umrühren etwas karamelisieren lassen. Zwiebeln auf die Steak-Teller verteilen.

Grillzeiten für Grillpfanne und Holzkohlen-Grillrost je Seite etwa 6-8 Minuten, für Kontaktgrill insgesamt etwa 4 Minuten. Zu den Rumpsteaks mit Zwiebelchen können Sie gekochte Nudeln oder Kartoffelpüree servieren.