Rezept - Salat aus gegrilltem Fenchel mit Nizza-Oliven

Salat aus gegrilltem Fenchel mit Nizza-Oliven

 


Zutaten

Für 6 Personen

3 kleine orange Paprika

5 Fenchelknollen mit grünen Enden, insgesamt etwa 900 g

2 EL Olivenöl

1 EL Cidre oder Weißweinessig

3 EL natives Olivenöl extra

24 kleine Nizza-Oliven

2 lange Bohnenkrautzweige, Blatter entfernt

Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Kategorien


Anweisungen

Schließen Sie beim Genuss dieses typisch italienischen Gerichts die Augen und Sie meinen, inmitten toskanischer Hügel unter einem schattigen Baum bei einem eleganten Mittagessen zu sitzen. Fenchel ist in Italien ein beliebtes Gemüse, wird aber häufig nur roh oder angeschmort verwendet.

Grillblech erhitzen, bis darauf geträufelte Wassertropfen sofort verdampfen. Paprika rösten, dabei alle paar Minuten wenden, bis sie gleichmäßig gebräunt sind. Grillblech vom Herd nehmen, Paprika in eine Schüssel geben und mit Klarsichtfolie abdecken.

Fenchelkraut von der Knolle entfernen und beiseite legen. Fenchel längs in fünf etwa gleich große Scheiben schneiden. Wenn die Wurzel holzig aussieht, herausschneiden. Fenchelstücke in eine flache Schüssel legen, mit dem Olivenöl übergießen und würzen. Geschwärzte Haut von den Paprika ablösen, Samen entfernen und Fleisch in kleine Würfel schneiden.

Grillblech wieder erhitzen und Temperatur erneut prüfen, dann die Hitze etwas reduzieren und Fenchelscheiben portionsweise etwa 8-10 Minuten grillen, dabei häufig wenden, bis goldene Grillstreifen sichtbar werden. Hitze so regulieren, dass sie durchgaren, ohne zu versengen. Gare Portionen auf einen flachen Servierteller geben.

Essig und Olivenöl mit dem Schneebesen verrühren und Dressing über den Fenchel gießen. Paprikawürfel und Nizza-Oliven vorsichtig unterheben. Bohnenkrautblätter und Fenchelkraut zerpflücken und über den Salat streuen. Warm oder kalt servieren.