Salat mit gegrillter Polenta, Ziegenkäse und Chiliöl

 


Zutaten

1/2 l Wasser

150 g Polentagrieß (Instant)

25 g Butter, plus etwas Butter zum Einfetten

250 g Ziegenweichkäse (ohne Rinde)

1 kleiner Radicchio

125 g Rauke oder Brunnenkresse

3 Esslöffel Chiliöl

1 Esslöffel Balsamessig

Meersalz und Pfeffer

Raukeblätter

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Kategorien


Anweisungen

1 Wasser zum Kochen bringen, das Maismehl vorsichtig dazugeben und kräftig umrühren, bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Temperatur reduzieren und die Polenta 3-4 Minuten bei ständigem Rühren weiter köcheln und eindicken lassen.

2 Butter unter die fertig gekochte, eingedickte Polenta rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut mischen.

3 Polenta auf ein großes Brett geben und verstreichen, bis sie knapp 3 cm hoch ist. 5 Minuten ruhen lassen.

4 Grill oder Grillpfanne erhitzen. Ziegenkäse über der Polenta zerbröckeln oder verstreichen, Polenta in Streifen von etwa 3 x 8 cm schneiden.

5 Den geviertelten Radicchio auf beiden Seiten 2-3 Minuten grillen. Zusammen mit der Rauke auf einer Servierplatte anrichten.

6 Polentastreifen in einer Pfanne (oder der Grillpfanne) 7-8 Minuten braten, bis der Ziegenkäse geschmolzen ist (eventuell in den Ofen oder unter einen Salamander geben). Auf den Salat legen, mit Chiliöl und Balsamessig beträufeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Rauke oder Brunnenkresseblättern garnieren und servieren.

Chiliöl kann man im Laden kaufen, aber auch ganz einfach selbst herstellen. Man versetzt Olivenöl mit Chilischoten und Knoblauch und lässt es mindestens 1 Woche lang ziehen. Das Mengenverhältnis der Zutaten dieses Gerichts können Sie ganz nach Geschmack variieren.