Sate Udang (Gegrillte Garnelenspießchen)

 


Zutaten

750 Gramm Garnelen; roh

3 Esslöffel Zitronensaft

125 Milliliter Dicke Kokosmilch

1/2 Teelöffel Sambal ulek

1/2 Teelöffel Trasi; = getrocknete

ShrimpPaste

1 Esslöffel Dunkle Sojasauce

1 Teelöffel Palmzucker; ersatzweise

schwarzer oder brauner

Zucker

1 Zitrone; abgerieben

2 klein Knoblauchzehen

1 Teelöffel Salz

Pflanzenöl

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

Die Garnelen aus der Schale lösen, die Innereien wegwerfen. Zitronensaft, Kokosmilch, Sambal ulek, trasi, Sojasauce, Zucker, Zitronenschale und den mit Salz zerdrückten Knoblauch in eine Schüssel geben und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Garnelen einrühren und mindestens 15 min marinieren. Wenn sie länger als 1 h stehen müssen, sollte man sie zugedeckt in den Kühlschrank stellen. Je 3 oder 4 Garnelen auf ein Spießchen stecken, die zuvor einige Stunden in Wasser eingeweicht wurden. Die Garnelen dünn mit Öl bepinseln und über Kohlenglut oder vorgeheiztem Grill hellbraun grillen. In der Zwischenzeit die restliche Marinade kurz simmern, dabei ständig rühren. Nach Geschmack noch Kokosmilch oder Sojasauce zugeben und zu den Spießchen reichen.