Zutaten

4 Schleien von je 300 g,

Saft einer Zitrone,

Salz, 500 g Tomaten,

2 Zwiebeln (60 g),

30 g Butter,

Salz, weißer Pfeffer,

4 Scheiben Emmentaler Käse (100 g).

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht
4

Anweisungen

Vorbereitung: Ohne Marinierzeit 20 Minuten. Zubereitung: 40 Minuten. Etwa: 275 Kalorien/1150 Joule.

Schleien mit einem scharfen Messer an der Bauchseite aufschneiden und ausnehmen. Fische schuppen und die Flossen abschneiden. Schleien unter kaltem Wasser innen und außen abspülen. Trocken tupfen und auf eine Platte legen. Innen und außen mit Zitronensaft beträufeln. 15 Minuten ziehen lassen. Die Fische anschließend innen mit Salz einreiben. Tomaten häuten, vierteln und die Stängelansätze rausschneiden. Dann die Tomatenviertel grob würfeln. Zwiebeln ebenfalls schälen und würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelwürfel darin in 5 Minuten glasig dünsten. Die Tomatenstücke dazugeben und 15 Minuten lang bei schwacher Hitze dünsten, bis die Flüssigkeit fast ganz verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomatensoße in eine flache feuerfeste Form füllen. Schleien drauflegen und in den vorgeheizten Grill auf die mittlere Schiene setzen. Grillzeit: 15 Minuten. Elektroherd: 200 Grad. Gasherd: Stufe 4 oder knapp l/2 große Flamme. Nach 10 Minuten auf jeden Fisch eine Käsescheibe legen. Nach weiteren 5 Minuten die Form aus dem Grill nehmen und die Schleien darin heiß servieren. Beilage: Salzkartoffeln, Kartoffelkroketten oder Stangenweißbrot. Als Getränk passt am besten herber Weißwein.

Kommentare

Ein Bild ????????????