Rezept - Schweinefilet mit zweierlei Sprossen

Schweinefilet mit zweierlei Sprossen

 


Zutaten

Zutaten für 6 Personen

Für die Marinade:

- 2x Eier

- 1x EL Maisstärke

- 4x EL Wasser

- 5x EL Sojasauce (hell)

- 2x TL schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

- 1x TL Palmzucker

Dazu:

- 60g Ingwer

- 6x Knoblauchzehen

- 1x Peperoni (rot)

- 1200g Schweinefilet

- 250g Bambussprossen

- 500g Sojasprossen (frisch)

- 3 ½ EL schwarze Bohnensauce (Yeo’s)

- 200ml Hühnerbrühe

- 4x EL Reiswein (Shao Xing)

- Salz

- Erdnussöl

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

80 Min.
Leicht
6

Kategorien


Anweisungen

• Die Zutaten für die Marinade kräftig zu glatter Konsistenz verquirlen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

• Inzwischen Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken, die Peperoni entkernen und ebenfalls fein hacken.

• Die Filets parieren und in ca. 4cm lange, 2cm breite und 3mm starke Stücke schneiden.

• Ingwer, Knoblauch und Peperoni unter die Marinade rühren & ca. die Hälfte der Marinade zum Fleisch geben, gut vermischen und mindestens 1 ½ Stunden ziehen lassen.

• Bambussprossen schneiden, Sojasprossen gut abspülen und abtropfen lassen.

• Die Bohnensauce und die Hühnerbrühe zur restlichen Marinade geben & verquirlen.

• Einen Wok erhitzen bis er raucht, Erdnussöl zugeben und das Fleisch nach und nach scharf anbraten, im Abstellwok warmhalten.

• Bambussprossen scharf anbraten, Sojasprossen zugeben und mitbraten, mit Reiswein ablöschen.

• Die verquirlte Mischung zum Gemüse geben und aufkochen lassen, Fleisch wieder zugeben & alles noch ca. 1 ½ Minuten garen, mit Salz & Sojasauce abschmecken. (Evtl. dunkle Sojasauce für die Farbe!)

• Mit Thai Jasmin Reis oder chinesischen Eiernudeln servieren.