Schweizer Rösti

Kalorienmäßig ist diese Beilage mit Sahne, Käse und Fett schon eine ziemliche Sünde, um nicht zu sagen ein Frontalangriff auf jeden Diätplan

 


Zutaten
  • Öl (oder Fett zum braten)
30 Min.
Leicht

Kategorien


Anweisungen
  1. Käse raspeln
  2. Rohe Kartoffeln fein stifteln (z.B. mit der Scheibe der Küchenmaschine), mit dem Salz vermischen und ca. 1/3 vom Käse mit unter die Masse geben.
  3. Masse in der mit reichlich Fett / Öl vorgeheizten Pfanne flachdrücken und etwa 8 Minuten auf mittlerer Stufe bei geschlossenem Deckel braten.
  4. Einen kleinen Schuss der Sahne zugeben, Deckel wieder schließen.
  5. Nach einigen Minuten, wenn die Sahne aufgesogen ist, wenden.
  6. Rest der Sahne zugeben und Käse darüber streuen.
  7. Mit geschlossenem Deckel nun ca. 10 – 15 Minuten gar ziehen lassen (max. mittlere Stufe).
  8. Am Besten wendet man das Ganze, in dem man es auf einen Teller gleiten lässt und umgekehrt wieder in die leicht nachgefettete Pfanne kippt. Schwungvoll wenden wie Omeletts / Pfannkuchen klappt (zumindest bei mir) nicht, da zerreißt's das ganze Ding. Die Kartoffeln sollten erst kurz vor der Zubereitung gestiftelt werden, sie werden schnell unansehnlich braun.
Kommentare

Was hat das jetzt mit Grillen zu tun? Pfanne???