Rezept - Seelachs in Zitronensauce

Seelachs in Zitronensauce

 


Zutaten

800 g Seelachsfilet

Marinade 1 Knoblauchzehe

2 El. Zwiebel (kleingehackt)

1 Tl. Pfeffer (schwarz, gestossen)

2 Lorbeerblätter

1 Rosmarinzweig

1 Thymianzweig

1 l Olivenöl

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Anweisungen

1/8 l Brühe (Fisch- oder Fleisch-) 4 cl Weißwein (trocken) 2 cl Zitronensaft 1 Zitrone (Schale von) 50 g Creme fraiche Seelachsfilet waschen, trockentupfen und in eine große Schüssel legen. Knoblauchzehe schälen und zerdrücken. Fischfilets mit Zwiebeln, zerdrücktem Knoblauch und grobgestossenem Pfeffer bestreuen. Lorbeerblätter sowie den Rosmarin- und Thymianzweig dazugeben.

Olivenöl darübergießen und zugedeckt mindestens 2-3 Stunden ziehen lassen. Die Filet aus der Marinade nehmen und auf einem Gitter ablaufen lassen. Zum Grillen bleibt genügend Öl an den Fischfilets. Die Filets auf dem Grillrost von jeder Seite 6-7 Minuten grillen. Für die Zitronensauce die Brühe mit Wein und Zitonensaft etwa auf die Hälfte einkochen. In Streifen geschnittene Zitronenschale und Creme fraiche zufügen.

Die Sauce einige Minuten ziehen lassen und zum gegrillten Fisch servieren.