Seelen

 


Zutaten

1000g Mehl (Type 550, ich nehme immer 1050 ... oder Dinkel, oder ...)

30g Hefe

20g Salz

600ml Wasser

Kümmel

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht

Kategorien


Anweisungen

Zubereitung

Hefe im Wasser auflösen.

Mit allen Zutaten einen weichen Teig bereiten, gut kneten und 45-60 Minuten ruhen lassen. Während dieser Ruhezeit wird der Teig 2 mal mit nassen Händen durchgeknetet. Nach dem letzten Durchkneten nochmals gut aufgehen lassen (eventuell über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen damit sich die Aromen verteilen können).

Die gesamte Teigmenge zu einem ca. 15 cm mal 30 cm breiten Strang formen. Mit einem Messer oder Teigschaber 3-5 cm breite Teigstücke abschneiden, auf ca. 20–30 cm Länge ziehen und mit der Schnittfläche nach oben auf ein gefettetes oder mit Backpapier belegtes Blech setzen, zugedeckt noch mal gehen lassen, Teigstücke mit Wasser bestreichen (und mit groben Salz und Kümmel bestreuen.)

Backen

Backofen auf 250° vorheizen

Eine Schale Wasser in den Backofen stellen, dann das Blech einschieben

Backzeit: bei 250° ca. 9 Minuten und dann runterschalten auf 180°-190° noch mal ca. 9 Minuten

Varianten

In die Seelen kann natürlich noch einiges eingearbeitet werden. Getrocknete Tomaten, Oliven, Speck/Schinken, Käse, Kräuter, Röstzwiebeln, ...

Statt mit Kümmel kann man auch diese auch mit Sesam, Mohn oder sonstigen Körnern bestreuen.