Zutaten

4 küchenfertige Forellen, Saft einer Zitrone, Salz, weißer Pfeffer aus der Mühle, 1 EL Sesamsamen, 80 g Butter

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Forellen unter fließendem Wasser abspülen, mit Küchenkrepp trockentupfen. Zitronensaft mit Salz und Pfeffer vermengen, die Forellen innen und außen damit bestreichen, 3—4 Stunden ziehen lassen, mehrmals in der Marinade wenden. Sesamsamen in einer kleinen Pfanne goldgelb rösten, dabei ständig durchrühren. Die Butter dazugeben und heiß werden lassen. Die Forellen auf den eingefetteten Grillrost legen. Restliche Marinade zur Sesambutter geben, die Fische damit bestreichen. Den Rost unter den vorgeheizten Elektrogrill (7-8 cm Abstand) schieben und die Forellen 6-8 Minuten je Seite grillen. Mehrmals mit der Sesambutter bestreichen, nach der halben Grillzeit wenden. Auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Grillzeit für Holzkohlen-Grillrost insgesamt 12-16 Minuten.