Spareribs

Rippen mit pikanter Sauce.

 


Zutaten
Normal

Anweisungen
  1. BBQ-Marinade/Sauce: Zwiebeln in Öl glasig dünsten, Knoblauch und Paprika zugeben, kurz mitdünsten, mit Cognac ablöschen. Ketchup, Sojasauce, Tabasco und Kräuter zugeben, kurz aufkochen.
  2. Mit der einen Hälfte die Spareribs bestreichen, 2-24 Stunden zugedeckt im Kühlschrank marinieren. Die zweite Hälfte als BBQ-Sauce mit 4 Esslöffeln Honig verrühren, zugedeckt kalt stellen.
  3. Etwa 30 Minuten vor dem Grillieren das Fleisch aus dem Kühlschrank nehmen. Die Marinade abstreifen, mit 4 Esslöffeln Honig verrühren und beiseite stellen.
  4. Spareribs über mittelstarker Glut ca. 30 Minuten grillieren, dabei regelmässig wenden. Während der letzten 10 Minuten regelmässig mit BBQ-Marinade bepinseln. Spareribs mit Salz würzen und mit BBQ-Sauce servieren.
Kommentare

Nach dieser Methode können die Rippchen eigentlich nicht zart sein. Man sollte entweder die 3 -2-1 -Methode anwenden oder die Rippchen sous vide vorgaren. Das ist aber nur meine bescheidene Meinung. - Lotharius

Marinade Honig paprika