Spießbraten mit Roquefort

 


Zutaten

1000 g Rinderfilet,

1 kleine Zwiebel (40 g),

1/2 Bund Petersilie,

80 g Roquefort-Käse,

40 g Butter,

1 Esslöffel Cognac oder Weinbrand (10 g),

schwarzer Pfeffer, Salz, Cayennepfeffer,

2 Esslöffel Öl (20 g).

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer
4

Anweisungen

Vorbereitung: 15 Minuten. Zubereitung: 50 Minuten. Etwa: 490 Kalorien/2050 Joule

Fleisch kurz kalt abspülen. Mit Haushaltspapier trocken tupfen. Auf die Arbeitsfläche legen. Mit einem großen scharfen Messer das obere Drittel des Fleisches bis auf einen Rand von 2 cm waagerecht einschneiden. Jetzt drehen Sie das Fleisch um und machen auf der Gegenseite wieder den gleichen Schnitt. Nicht ganz durchschneiden! Jetzt haben Sie zwei Taschen.

Für die Füllung Zwiebel schälen und in eine Schüssel reiben. Petersilie abspülen, trocken tupfen und hacken. Petersilie, Käse, Butter und Cognac oder Weinbrand auch in die Schüssel geben. Alles zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Mit Pfeffer und Cayennepfeffer pikant abschmecken. Farce in die beiden Fleischtaschen streichen. Braten mit Garn umwickeln und auf einen Grillspieß stecken. Mit Spießklammern festhalten. Fleisch rundherum kräftig mit Öl bestreichen. Frisch gemahlenen Pfeffer drüberstreuen. Spieß auf die Drehspießeinrichtung unter den vorgeheizten Grill hängen. Fettpfanne darunterschieben. Grillzeit: 45 Minuten.

Braten aus dem Ofen nehmen, vom Spieß schieben und auf einer vorgewärmten Platte in Scheiben schneiden. Sofort servieren.

Beilagen: Kopf- oder Tomatensalat. Pommes frites oder Stangenweißbrot. Als Getränk dazu roten Bordeaux oder Ahr-Burgunder.

PS: Der Spießbraten mit Roquefort schmeckt ganz besonders gut vom Holzkohlengrill. Dann müssen Sie ihn aber etwa 10 Minuten länger grillen.

Um den Geschmack zu verbessern, legen Sie trockene Rebholzstücke oder Wacholderzweige auf die Glut. Das gibt ein herrliches Aroma. Für Balkon-Griller: Die Rauchentwicklung ist stark.