Spießchen Schweizer Art

 


Zutaten

Je 200g Rinder- und Kalbsfilet,

100 g geräucherter Schinkenspeck,

150 g Schweizer Emmentaler,

2 große Zwiebeln (140 g),

1 kleine Salatgurke (350 g),

250 g große Champignons,

Saft einer halben Zitrone,

Paprika edelsüß,

3 Esslöffel Öl oder 30 g Margarine,

schwarzer Pfeffer, Salz.

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht
4

Anweisungen

Vorbereitung: 15 Minuten. Zubereitung: 20 Minuten. Etwa: 430 Kalorien/1800 Joule.

Fleisch mit Haushaltspapier abtupfen. In 2 cm große Würfel schneiden. Schinkenspeck und Käse ebenfalls würfeln. Zwiebeln schälen. Gurke waschen. Beides in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Champignons putzen, waschen und abtropfen lassen. In eine Schüssel geben und Zitronensaft drüberträufeln. Alle Zutaten abwechselnd auf Holz- oder Metallspieße stecken. Kräftig mit Pfeffer und Paprika würzen.

Margarine oder Öl in der Pfanne erhitzen, Spieße rundherum 3 Minuten anbraten. Dann salzen und 10 Minuten braten. Dabei häufig wenden. Auf einer vorgewärmten

Platte servieren. Beilagen: Kopf- oder Paprikasalat und Risotto.